Internationale Politik

Unsere gegenwärtige Wirtschaft zerstört die Grundlagen des Lebens auf diesem Planeten. Das Klima ist destabilisiert, die Vielfalt an Arten und Ökosystemen massiv unter Druck. Zugleich wächst die Ungleichheit an Einkommen und Vermögen. Es braucht eine „große Transformation“ weltweit, um unser Wirtschaften mit den planetaren Grenzen in Einklang zu bringen, und dabei ein gutes Leben für alle sicherzustellen. Schwerpunkt der Arbeit unseres Referats bilden dabei Projekte zur internationalen Infrastruktur-, Investitions-, Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie die Förderung neuer ökonomischer und entwicklungspolitischer Ideen.

Luftaufnahme

Schuldenerlass: Debt Relief for Green and Inclusive Recovery

Cover "Die von Peking geführte Asiatische Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB)"

Die von Peking geführte Asiatische Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB)

Studie

Das Geschäft der AIIB ist die Finanzierung großer Infrastrukturprojekte wie Kraftwerke, Staudämme und Verkehrswege. Solche Investitionen sind naturgemäß mit hohen ökologischen und sozialen Risiken verbunden wie auch mit Korruption und hoher Verschuldung. Diese Studie gibt einen Überblick über die enge Ausrichtung der Institution an China und ihre Regelungen zu Transparenz und Offenlegung von Informationen.

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf PDF (frz) epub (frz) mobi (frz)
Cover: Wie wollen wir leben? Wege aus dem Wachstumswahn

Wie wollen wir leben?

Buch

Seit Jahrzehnten richten wir unser Leben an der Überzeugung aus, dass „besser“ auch immer „mehr“ heißen muss. Doch das Streben nach ständigem Wachstum hat zu ökologischer Zerstörung, sozialer Instabilität und einer globalen Gesundheitskrise geführt. Wenn Wachstum uns so sehr schadet, warum verabschieden wir uns dann nicht davon? 

Cover: Jenseits des Wachstums - Auf dem Weg zu einem neuen ökonomischen Ansatz

Jenseits des Wachstums

Das vorliegende Papier Jenseits des Wachstums, das namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für die OECD erstellt haben, beschreibt Wege, die zu einer ausgewogeneren wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung führen können – für heutige und zukünftige Generationen.

Making the Great Turnaround work

Making the Great Turnaround work

Studie

Die Herausforderungen wie Klimawandel, Artensterben, Zunahme der Ungleichheit oder demografischer Wandel haben nichts von ihrer Dringlichkeit verloren. Im Gegenteil: Sie bergen ein enormes Krisenpotenzial in sich. Die Autorinnen und Autoren dieser Publikation wollen Denkanstöße geben, wie eine langfristige und bessere Wirtschaftspolitik aussehen könnte.

Debt Relief for Green and Inclusive Recovery

Das Projekt 'Debt Relief for Green and Inclusive Recovery' wurde im Sommer 2020 ins Leben gerufen. Sie hat zum Ziel, innovative Lösungen zur Bewältigung der Staatsschuldenkrise voranzubringen, mit der viele Länder des globalen Südens zu einer Zeit konfrontiert sind, in der der soziale Fortschritt bedroht und dringende Klimaschutzmaßnahmen erforderlich sind. Wir arbeiten mit Wissenschaftler/innen, der Zivilgesellschaft und politischen Entscheidungsträger/innen weltweit zusammen, um systemische Ansätze zu entwickeln, die dazu beitragen, die Schuldenkrise zu lösen und einen gerechten Übergang zu einer nachhaltigen, kohlenstoffarmen Wirtschaft voranzutreiben.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website drgr.org/.

Hier anmelden für regelmäßige Updates

Zu internationaler Politik informiert bleiben:

Tragen Sie sich hier für Angebote und Abbonnements ein.

Zum Themenverteiler

Newsletter & Verteiler

Alle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu Internationaler Politik gibt es auch auf Twitter.

Auf Twitter folgen