Selbstverständlich europäisch!? 2021

Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an die Europapolitik der nächsten Bundesregierung

Mit der anstehenden Bundestagswahl endet die Kanzlerschaft von Angela Merkel und damit eine Epoche der deutschen Europapolitik. Eine neue Bundesregierung wird die europapolitische Bühne betreten, kurz nachdem mit dem EU-Wiederaufbaufonds eine solidarische Antwort auf die Corona-Krise gegeben wurde, aber auch Kritik an der Impfstoffbeschaffung durch die EU laut wurde. Die diesjährige Selbstverständlich europäisch!?-Studie der Heinrich-Böll-Stiftung untersucht in Kooperation mit dem Progressiven Zentrum, welche Erwartungen die Bürgerinnen und Bürger an die Europapolitik der nächsten Bundesregierung haben. Zudem erhebt die Langzeitstudie im dritten Jahr das deutsche Selbstbild bezüglich Deutschlands Rolle in der EU.

Cover_Selbstverständlich europäisch!? 2021

Selbstverständlich europäisch!? 2021

Studie

Die diesjährige Studie «Selbstverständlich europäisch?!» untersucht, welche Erwartungen die Bürgerinnen und Bürger an die Europapolitik der nächsten Bundesregierung haben. Zudem erhebt die Langzeitstudie nun schon im dritten Jahr das deutsche Selbstbild bezüglich Deutschlands Rolle in der EU

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Die Grafiken der Studie Selbstverständlich europäisch!? 2021

Grafiken - Europa 2021

Ergebnisse der Studie "Selbstverständlich Europäisch"

Mehr zum Thema
Cover Studie "Selbstverständlich europäisch?!"

Selbstverständlich europäisch!?

Studie

Die Bundesrepublik Deutschland übernimmt am 1. Juli 2020 turnusgemäß wieder den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Deutschland ringt seit einigen Jahren um ein neues Verständnis seiner Rolle in der EU. Nicht selten ist sie von Mythen wie die des «Zahlmeister Europas» geprägt. Doch wie sehen die Deutschen den Nutzen der EU tatsächlich, und welchen Auftrag erteilen sie der deutschen Europapolitik? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie auf den Grund und gibt Antwort anhand von aktuellen Umfrageergebnissen.

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf mobi epub

Vom Zahlmeister zum Zukunftsmeister

E-Paper

Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich ein aktiveres und kooperatives Verhalten Deutschlands in der Europäischen Union. Das ist ein zentrales Ergebnis der Studie „Vom Zahlmeister zum Zukunftsmeister - Ein neues Selbstverständnis Deutschlands in der EU“. 

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi