COP23: Bonn

COP 23: Klimakonferenz in Bonn

Vom 6. bis 17. November fand die 23. Vertragsstaatenkonferenz (COP 23) der UN Klimarahmenkonvention (UNFCCC) unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln in Bonn statt. Dies war das erste Mal, dass ein kleiner Inselstaat diese Rolle übernahm. 

Es handelte sich um die zweite COP seit Annahme des Pariser Abkommens auf der COP 21 im Jahr 2015 und seit seinem Inkrafttreten am 4. November 2016.

Erwartungen und Analyse

Presseinformation

People`s Climate Summit

Am 3./4./5. November fanden drei Abendveranstaltungen zu zentralen Themen statt: „Globale Klimagerechtigkeit“, „Leave it in the ground: das Ende des fossilen Zeitalter“ und zu „Vom CO2 Zählen zum gesellschaftlichen Wandel – wie funktioniert die Transformation?“. 

Referent*innen aus Nord und Süd stelten ihre Perspektive dar, debattieren miteinander.

Mehr Infos zu den Inhalten der Podien und die Dokumentation der Podien in Illustrationen findet ihr hier.

COP 2013 - 2016