Gesprächsreihe: Zukunftswerkstatt Deutschland

Gesprächsreihe: Zukunftswerkstatt Deutschland

Unter der Überschrift „Zukunftswerkstatt Deutschland“ veranstalten das Institut der deutschen Wirtschaft Köln und die Heinrich-Böll-Stiftung eine gemeinsame Fachgesprächsreihe zu gesellschaftlichen und ökonomischen Zukunftsfragen.

Wir sind überzeugt, dass eine Gesprächskultur über unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen und politische Richtungen hinweg nötig ist, um tragfähige Antworten auf die anstehenden Herausforderungen zu finden. In der Reihe bringen wir dafür Expert/innen aus dem grünen Umfeld und der Wirtschaft miteinander ins Gespräch.

Fachgespräch Digitalisierung

Wir müssen etwas für die digitale Aufklärung der Bürgerinnen und Bürger tun.

Bildung 4.0 – Wie wir morgen lernen werden

Thesenpapier

Lernen bleibt auch im digitalen Zeitalter ein sozialer Prozess. Ein weltweites Lernnetzwerk und die „Immer-Online-Gesellschaft“ bieten große Potenziale für interaktives Lernen und einen starken Gemeinschaftsfaktor.

Von Prof. Dr. Christoph Meinel

Lernen in der digitalen Welt

Plädoyer

Klug eingesetzt, kann digitale Bildung dazu beitragen, dass Herkunft nicht mehr über Zukunft entscheidet und der Aufstieg durch Bildung kein Wunschtraum bleibt. Ein Plädoyer von Katja Dörner.

Von Katja Dörner

Arbeiten 4.0: Blick in die Glaskugel

Die Digitalisierung krempelt die Arbeitswelt um. Muss die Politik einschreiten, um Arbeitnehmer/innen zu schützen und Unternehmen den Umbau zu erleichtern? Der Arbeitsmarktforscher Dr. Oliver Stettes liefert aktuelle Einschätzungen.

Von Oliver Stettes

Fachgespräch Einwanderungsgesellschaft

Beim Fachgespräch am 6. Juli 2016 ging es um Bildung und Qualifizierung in der Einwanderungsgesellschaft und den Weg zu einem Einwanderungsgesetz. Das E-Paper dokumentiert das gesamte Fachgespräch, die Artikel liefern die wichtigsten Zahlen und Zusammenhänge.

Einwanderungsgesellschaft als Gestaltungsaufgabe

pdf

Bildung, Qualifizierung und ein Einwanderungsgesetz: Das Institut der deutschen Wirtschaft und die Heinrich-Böll-Stiftung fragen, wie eine gelingende Integration von Geflüchteten und Migrant/innen aussehen kann. Der Bericht über ein Gespräch zwischen Grünen und Wirtschaft.

Die Staatsbürgerschaft muss eine Perspektive sein.

Fachgespräch Energiewende

Das Fachgespräch am 11. Mai 2016 widmete sich zentralen Fragestellungen und Herausforderungen der Energiewende in Deutschland. Es drehte sich um die Zukunft des Strommarkts und den optimalen Pfad zu den Zielen Klimaschutz, Versorgungssicherheit und wettbewerbsfähiges Preisniveau.

Zukunft der Energiewende

Die Energiewende steht vor neuen Herausforderungen: Erneuerbare Energien müssen zunehmend Einzug in den Markt erhalten, CO²-intensive Technologien ausscheiden – und das bei steigendem Strombedarf. Ein Bericht unserer Gesprächsreihe "Zukunftswerkstatt Deutschland" mit dem Institut der deutschen Wirtschaft.

Fachgespräch EU-Integration und Globalisierung