Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist ein zentrales Element einer funktionierenden Demokratie, das die aktive Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in politische Entscheidungsprozesse ermöglicht. Sie umfasst eine breite Palette von Aktivitäten, darunter das Recht zu wählen und gewählt zu werden, die Teilnahme an öffentlichen Diskussionen, die Ausübung von Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie die Mitgestaltung politischer Entscheidungen auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene.

Hier finden Sie aktuelle Artikel, Publikationen und Themenschwerpunkte zu Bürgerbeteiligung. 

Schwerpunkte zu Bürgerbeteiligung

Publikationen zu Bürgerbeteiligung

Feministische Außenpolitik

Feministische Außenpolitik: ein Leitfaden zur praktischen Umsetzung

Feministische Außenpolitik entwickelt sich zu einem neuen Paradigma in den internationalen Beziehungen. Das vorliegende Toolkit versucht Schlüsselbegriffe der feministischen Außenpolitik zu klären sowie die praktische Anwendung des feministischen Ansatzes auf die internationale Diplomatie, auf Sicherheits-, Umwelt-, Entwicklungs-, Handels- und Migrationspolitik zu skizzieren.

Grünbuch soziale Teilhabe in Deutschland

Die Beiträge dieses Grünbuchs referieren und analysieren die aktuellen Forschungsergebnisse zum Thema sozialer Teilhabe in Deutschland und zeigen, wo die Politik ansetzen kann, um sozialen Verwerfungen vorzubeugen und die Teilhabechancen für alle zu verbessern.

Demokratische Vielfalt wagen: Die Bundesländer als Pioniere für Reformen

böll.brief
Die repräsentative Demokratie steht unübersehbar unter Druck. Eine Antwort liegt dabei in einer besseren Verbindung von «guter Vertretung» und «guter Beteiligung» der Bürgerinnen und Bürger. Der Beitrag untersucht, in welchem Maße innerhalb des föderalen Systems die Landespolitik dazu eine passende Arena bietet.