Internationale Umweltpolitik

Internationale Umweltpolitik

Klimawandel, Biodiversitätsverlust, Plastikverschmutzung: Wir arbeiten an den großen Umweltkrisen unserer Zeit und streiten für eine sozial-ökologische Transformation, die auf Klima- und Ressourcengerechtigkeit setzt. Dafür braucht es einen sehr schnellen Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas, ein Ende der Ausbeutung von Natur und Mensch und einen kritisch-vorsorgenden Umgang mit Technologien.

Geschichte: Wie billiger Kunststoff die Welt eroberte

Plastikatlas

​Die ersten Kunststoffe imitierten Elfenbein und Seide und besetzten zunächst nur eine Marktnische. Der Boom begann erst nach dem Zweiten Weltkrieg mit PVC. Danach eroberte billiger Kunststoff die Welt.

Von Alexandra Caterbow , Olga Speranskaya

Zero-Waste: Es geht auch ohne!

Plastikatlas

Kunststoffe zu recyceln – das allein wird die Plastikkrise nicht lösen. Gefragt sind Ideen, die das Problem an der Wurzel anpacken. Eine wachsende Bewegung zeigt, wie es geht – und mutige Städte und Kommunen gehen voran.

Von Esra Tat

Abfallentsorgung: Hinter den Kulissen der ungelösten Plastikkrise

Plastikatlas

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube: Solange der täglich anfallende Müll nur sauber getrennt wird, muss sich am Konsumverhalten nichts verändern. Die Wahrheit ist: Ein Großteil des Plastikmülls landet in Öfen oder in der Umwelt.

Von Doun Moun, Chris Flood, Heribert Wefers

Öl ins Feuer

pdf

Der englischsprachige Bericht analysiert, wie das zunehmende Interesse an Geoengineering als vermeintlicher Wunderwaffe gegen den Klimawandel in Wirklichkeit die Klimaziele schwächt und die fossile Infrastruktur auf Jahrzehnte zementieren könnte.

Not A Silver Bullet

pdf

Diese Studie zeigt anhand von Fallbeispielen, warum der Fokus auf Versicherungen zur Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels eine Ablenkung von echten Lösungen darstellt. 
 

Wachstum in der Klimawissenschaft: Ein blinder Fleck

E-Paper

Die Nutzung «negativer Emissions-Technologien» ist nicht so alternativlos wie in Szenarien dargestellt, noch ist ein «Overshoot» notwendig. Diese Kurzstudie legt einen Fokus auf den Faktor Wirtschaftswachstum sowie klimapolitische Maßnahmen, die ein Weniger an Produktion und Konsum vorsehen.

Atlanten

Team

Lesetipps