Livestream

Böll.Global 21 | Abtreibung als Grundrecht - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Böll.Global 21 | Abtreibung als Grundrecht

Ab 16 Uhr: Was deutsche Feminist*innen von den Erfolgen in anderen Ländern lernen können.
Online-Diskussion aus unserer Reihe "Böll.Global". Mehr >>

Livestream auf Englisch

Story

Geschichten um Brot: Von Backkunst, Aufständen, Macht und Preisen

Wir erzählen in drei Kapiteln, was für eine zentrale Rolle Brot in Geschichte, Kultur und Religion spielt und warum es als Grundnahrungsmittel von politischer Bedeutung ist. Historische und aktuelle Ereignisse zeigen, wie eng Brotpreise und gesellschaftliche Stabilität miteinander verknüpft sind.

Placeholder Image for Video Content

Aktuelle Beiträge

Unseren Newsletter abonnieren

Aktuelle Schwerpunkte

Cover DEFAULTING ON DEVELOPMENT AND CLIMATE Debt Sustainability and the Race for the 2030 Agenda and Paris Agreement

Defaulting on Development and Climate

Report
Die Zeit, um die in der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und im Pariser Abkommen festgelegten Ziele zu erreichen, läuft ab. Aber vielen Schwellen- und Entwicklungsländern fehlt das Geld für die nötigen Investitionen.
Cover Policy Paper - Die EU international handlungsfähiger machen

Die EU international handlungsfähiger machen

Die EU braucht eine kohärente Außenpolitik, um ihr politisches Gewicht weltweit zu stärken. Dieses Policy Paper fordert die Mitgliedstaaten auf, die Handlungsspielräume innerhalb der europäischen Verträge besser zu nutzen, um Außenhandeln und EU-Reformen voranzutreiben.

Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Jetzt informieren

Unser Vorstand

Mit einer Podcast-Reihe und regelmäßigen Kolumnen beteiligen sich Imme Scholz und Jan Philipp Albrecht an den aktuellen politischen Debatten. 

Gunda-Werner-Institut

Das Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung (GWI) bündelt geschlechterpolitische und feministische Themen.

Audiovisuelle Medien zu Feministischen und Geschlechterpolitischen Themen

Mehr dazu

#StandWithUkraine

Wir erklären unsere volle Solidarität mit der Ukraine. Wir stehen an der Seite unserer ukrainischen Partner*innen und Kolleg*innen und zugleich auch an der Seite unserer von harter Repression bedrängten Partner*innen in der russischen Zivilgesellschaft.